www.cunardline.ch

Top-Restaurant mit historischer Note – Mit dem Umbau der Queen Mary 2 kehrt das „Verandah“ zurück

Zürich – Im Rahmen des für den kommenden Sommer terminierten Multi-Millionen-Umbaus der Queen Mary 2 wird das Flaggschiff der Cunard-Flotte auch ein neues First-Class Restaurant erhalten, das das bisherige „Todd English“ ersetzt. Dabei greift die britische Reederei (www.cunardline.ch) auf Historisches zurück: 80 Jahre, nachdem das erste  „Verandah“ 1936 auf der damaligen Queen Mary eröffnete, erwartet künftig ein gleichnamiger Gourmet-Tempel auch die Passagiere der QM2.

Damit folgt man dem Beispiel der übrigen Flottenmitglieder. Sowohl auf der Queen Elizabeth, als auch an Bord der Queen Victoria steht das „Verandah“ für erstklassige französische Küche und perfekten Service.

Das neue Spitzen-Restaurant auf der QM2 präsentiert sich in hellen Farben und elegantem Stil und erwartet seine Gäste sowohl zum Mittagessen wie zum  festlichen Abendmenü.

Der Umbau der Queen Mary 2 findet an 25 Tagen vom 27. Mai bis zum 21. Juni 2016 in der Hamburger Werft Blohm & Voss statt. Anschliessend geht es nach Southampton und weiter über den Atlantik nach New York. 

Weitere Informationen und Buchung unter www.cunardline.ch oder im Reisebüro.

 

Ansprechpartner für Redaktionen:
INEX Communications – Rolf Nieländer – Tel.: +49-6187-900-780
E-Mail: info@inexcom.de; www.inexcom.de

Find a cruise

  • Jetzt suchen