www.cunardline.ch

Mit seinen Transatlantik-Kreuzfahrten setzt Cunard die grosse Tradition der Ozeanüberquerungen fort, die im Jahr 1840 mit dem ersten Schiff des Reedereigründers Samuel Cunard begann. Bis heute sorgen das traditionelle Flair in Kombination mit modernem Luxus und Komfort für ein unvergessliches Reiseerlebnis zwischen der Alten und Neuen Welt.

Tauchen Sie mit Cunard in das Reisegefühl des 19. Jahrhunderts ein und geniessen Sie entspannte Stunden an Bord, in denen Sie den Alltagsstress hinter sich lassen können und endlich einmal wieder Zeit für sich und Ihre Hobbys haben.

Erweitern Sie zum Beispiel Ihren Horizont mit den Veranstaltungen des Programms „Cunard Insights“. Informative Vorträge anerkannter Experten bringen Sie auf den neuesten Stand der Wissenschaft, während Sie in Workshops zum Weinkenner werden, neue Tanzschritte einstudieren oder Ihre Kenntnisse am Computer ausbauen können. Ein besonderes Highlight sind auch die fachkundigen Anleitungen zur Beobachtung des Sternenhimmels, die sich in klaren Nächten gleich in die Tat umsetzten lassen.

Oder nutzen Sie Ihren Aufenthalt an Bord, um sich mit den zahlreichen Sportangeboten im Fitness Center und auf dem Sportdeck in Schwung zu bringen. Ruhe und Erholung versprechen dagegen der Spa-Bereich mit seinen wohltuenden Wellnessprogrammen und Rückzugsorte wie Ihr privater Balkon oder ein gemütlicher Liegestuhl an Deck. Lehnen Sie sich einfach zurück und geniessen Sie die Aussicht auf das Meer bei einer spannenden Lektüre aus der gut ausgestatteten Bibliothek.

Mit Tanzabenden im grossen Ballsaal, spektakulären Shows im Royal Court Theater und Livekonzerten in den Bars und Lounges können Sie den Tag stilvoll ausklingen und bei einem Cocktail oder einem Glas Wein Ihre Erlebnisse Revue passieren lassen.

Ein unvergessliches Erlebnis am Anfang oder Ende Ihrer Reise erwartet Sie im Hafen von New York, wenn Ihr Schiff die Freiheitsstatue und Ellis Island passiert und unter der Verrazano-Narrows Bridge hindurchfährt. Wenn Sie Ihre Kreuzfahrt mit einer Stadtbesichtigung kombinieren möchten, stehen Ihnen verschiedene Hotelpakete zur Auswahl, mit denen Sie Ihren Aufenthalt im Big Apple um einen oder mehrere Tage verlängern können.

Die Queen Mary 2 bietet regelmässige Transatlantik-Passagen zwischen Southampton oder Hamburg und New York mit einer Dauer von sieben oder neun Nächten an. Zusätzlich haben auch die Queen Elizabeth und die Queen Victoria einige Transatlantik-Routen im Programm. Spezielle Eventkreuzfahrten wie zum Beispiel die Transatlantic Fashion Week zur berühmten Modewoche in New York runden das Programm ab.

Transatlantik-Kreuzfahrten werden sowohl in westlicher Richtung von Hamburg/Southampton nach New York als auch in östlicher Richtung von New York nach Southampton/Hamburg angeboten. Folgende Vorteile erwarten Sie auf den jeweiligen Routen:

Kurs West - Ihre Vorteile:

  • Das Auslaufen aus dem Hamburger Hafen und das Einlaufen in New York unter der Verrazano-Narrows-Bridge hindurch und in Sichtweite der Freieitsstatue ist ein einzigartiges Erlebnis.
  • Die Anreise zum Einschiffungshafen Hamburg oder Southampton ist nicht weit.
  • Fast alle Tage an Bord haben 25 Stunden - das Überschreiten der Zeitzonen macht es möglich.
  • Die Ankunft in Amerika wird von keinem Jetlag getrübt.

Kurs Ost - Ihre Vorteile:

  • Bei der Transatlantik-Passage von New York nach Southampton oder Hamburg können Sie in den USA nach Herzenslust einkaufen, denn auf der Rückreise sind keine Gepäck-Gewichtsgrenzen zu beachten.
  • Sie können Ihre Zeit in den USA ganz nach Ihren Wünschen gestalten - und nach aufregenden Stunden oder Tagen geniessen Sie Ihre Ruhe und Zeit an Bord.
  • Beim Auslaufen in New York spiegelt sich am späten Nachmittag die Sonne in den Fassaden Manhattans.
  • Beim Eintreffen in Southampton oder Hamburg ist Ihr Jetlag längst verflogen.

Bevorstehende "Transatlantik" Kreuzfahrten

Newsletter abonnieren

Find a cruise

  • Jetzt suchen