www.cunardline.ch

Queen Mary 2 wird 2016 umgebaut – Erstmals Einzel- sowie zusätzliche Balkonkabinen – „Gassi-Deck“ für Vierbeiner

Zürich – Die britische Traditionsreederei Cunard (www.cunardline.ch) nutzt den für kommenden Sommer geplanten Trockendockaufenthalt der Queen Mary 2 neben notwendigen Routinearbeiten auch für eine Reihe von massgeblichen Umbaumassnahmen. So erhält das Flaggschiff der Cunard-Flotte zwischen dem 27. Mai und dem 21. Juni 2016 auf der Hamburger Werft Blohm+Voss u.a. erstmals Einzelkabinen sowie zusätzliche Balkonkabinen. Und auch an vierbeinige Passagiere wird gedacht.

Mit dem Einbau von 15 Einzelkabinen betritt Cunard auf der Queen Mary 2 zwar Neuland, geht dabei allerdings kein Risiko ein. Der Bedarf an speziell auf Single-Reisende abgestimmte Räumlichkeiten ist stark steigend. Das gilt auch für Balkonkabinen, von denen 30 weitere innerhalb der Britannia-Kategorie geschaffen werden.

Nicht vergessen hat man bei Cunard auch die vierbeinigen Passagiere, für die künftig auf einem speziellen Deck neben den bisherigen zwölf weitere zehn Boxen bereitgestellt werden. Mehr noch: Fürs Gassi gehen stehen ein Laternenpfahl sowie ein amerikanischer Feuerhydrant zur Verfügung. So kommen sowohl europäische- wie US-Hunde nicht aus dem seelischen Gleichgewicht…  

Weitere Informationen und Buchung unter www.cunardline.ch, im Reisebüro sowie bei:

Cunard Line
c/o Cruise-Interconnect AG
Badenerstr. 551
8048 Zürich

Tel.: +41 44 387 10 57
Fax: +41 44 387 10 29
E-Mail: info@cunardline.ch
www.cunardline.ch

Find a cruise

  • Jetzt suchen